Florians 2.0 –emotion_mind_balance: Die Integrale Dimension

Florians 2.0 – Die Frage nach dem SINN

Bei Florians 2.0 geht es uns nun darum, dass der Mensch jenseits vom selbstbestimmten und entspannten Umgang mit Geld und einem stabilen Wirtschaftskreislauf, den er oder sie schon hat, an seinen / ihren inneren Kern gelangt und diesen in den Alltag inegriert.

Mit dem inneren Kern meinen wir die Stelle, an der für diesen Mensch dann alles einen Sinn ergibt. Es ist der Punkt, an dem er oder sie ihre Lebensaufgabe findet. Sie fühlt, dass ihre Tätigkeit ihre Fähigkeiten und Talente zur Entfaltung bringt. Darüber hinaus macht die Tätigkeit Sinn in einem größeren Zusammenhang. Dieser Kern fühlt sich für jeden Menschen anders an. Für die Eine kann es “die Verbindung mit dem Universum” sein. Für den Anderen ist es die erfüllende Aufgabe, bei der er das Gefühl hat, viele Menschen glücklich zu machen.

War die money_mind_balance – Methode bei der 1. Stufe unserer Arbeit zweidimensional, so öffnet sie sich jetzt weiteren Dimensionen. Aus dem Kreis wird eine Kugel. Für Florians 2.0 entwickelte Matthias Florian die emotion_mind_balance – Methode. Hier soll der Mensch die Verbindung zwischen guter Erdung, Bodenhaftung und höheren Welten erfahren, indem er „nach oben offen“ bleibt.

 

Der Integrale Ansatz bei Florians

Wenn wir in die Integrale Welt eintauchen öffnet sich eine vieldimensionale Weite. Es geht nicht mehr um diese oder jene Theorie oder These. Alles hat seine Berechtigung seinen Platz. Alles ist auf der Integralen Landkarte vorhanden. Indem sein Platz klar wird bauen sich nach und nach Verbindungen zu anderen Theorien auf.  Dadurch wird eine weitere Entwicklung in Gang gesetzt.

AQAL:

ist ein anderer Begriff für IBS (integrales Betriebssystem) oder integrale Landkarte:
  • alle Quadranten
  • alle Ebenen
  • alle Linien
  • alle Zustände
  • alle Typen

Die Bewusstseinsstufen nach Clare Graves

Unter Integral verstehen wir unter anderem aus dem Blick der 4 Quadranten (ICH – ES – WIR – SIE) das bewusste Wahrnehmen der jeweiligen Bewusstseinsstufe(n). Dazu kommen die Zustände (Wachzustand, Traumzustand, Tiefschlaf) und die Entwicklungslinien.
Also ein komplexes, vieldimensionales System, um sich in der Integralen Landkarte zu orientieren.

Wenn Sie mehr über den Integralen Ansatz wissen wollen, besuchen Sie die Seite von http://integralesleben.org/, die von einem gemeinnützigen Verein betrieben wird. Wollen Sie Menschen treffen, die sich mit dem Integralen Ansatz beschäftigen? Besuchen Sie den Integralen Salon Wien, der regelmäßig bei uns stattfindet. Mehr dazu hier.

Matthias Florian hat in den letzten Jahren den Integralen Ansatz nach und nach in sämtliche seiner Tools und Werkzeuge integriert. Das heißt, die besagte Vieldimensionalität ist in den Beratungen, Coachings, Seminaren und Ausbildungen integriert. Alleine die konsequente Sichtweise aller 4 Quadranten verleiht Menschen eine kaum vorstellbare Fülle an Informationen über sich und ihr Umfeld.

Alle Arbeitsmittel beinhalten die Bewusstseinsstufen nach Clare Graves, die Bewusstseinslinien, die 4 Quadranten und die Zustände, sind also nach dem AQAL ausgerichtet.

Mit Florians 2.0 haben wir unterschiedliche Formen der Begleitung geschaffen, die Menschen aus ihrer Sinnkrise in ein sinnerfülltes, Integrales Leben führen.

Einzelbegleitung

Seminare

 Fortbildung

Kontakt:

F l o r i a n s
Integrale Entwicklung & Coaching

A – 1020 Wien und 7503 Welgersdorf/Burgenland,
Tel: +43 1 21 23 225 oder +43 664 4010 933 (Matthias Florian)
Mail: office@florians.eu

www.florians.eu: Über die Florians, die Ausbildung, die Seminare, die Seminarzentren.

www.integrale-entwicklung.com: Cooperative für Integrale Entwicklung.