NEU 2018 SINN I und SINN II

Das Finden des Sinns 2018 noch präziser.
SINN I: für Einsteiger und Jene für die der Integrale Ansatz eher neu ist.
SINN II: Sinnfinden in besonderer Intensität. Für Teilnehmer*innen der letzten Sinnseminare und für Menschen die mit dem Integralen Ansatz vertraut sind.
SINN I in Kombination mit SINN II: 10 Tage Schritt für Schritt dem eigenen Sinn nähern.

Das SinnSeminar

…vom Wert zum Sinn…

Weitere Informationen

Termine und Orte

Investition

Anmeldung

Ausgangslage:

Sie fühlen sich sinnentleert, haben schon einiges erreicht, sind vielleicht Unternehmer oder in einem Angestelltenverhältnis, verdienen Geld und müssten im Großen und Ganzen zufrieden sein. Trotzdem merken Sie: Es fehlt etwas. Sie suchen nach dem SINN. Dem SINN Ihres Tuns.
Im Südwesten Kretas in Paleochera, direkt am Meer finden Sie die Antwort auf all Ihre Fragen.
Lösung:
Das SinnSeminar: Eine intensive Woche, bzw. 10 Tage mit dem Schwerpunkt Sie an Ihren Kern zu führen, an Ihre Essenz. Daraus erwacht Sinn im Tun, den wir im Seminar konkretisieren und somit sichtbar machen.
Ergebnis:
Sie wissen nach dem Integralen Ansatz was Ihre eigene Essenz, und daraus resultierend Ihre besondere Fähigkeit ist.
Sie wissen was Ihnen Freude macht und was für Sie der Sinn Ihres Lebens ist. Idealerweise verlassen Sie das Seminar mit konkreten Änderungsschritten, um dem Alltag Schritt für Schritt Sinn zu geben.

Ablauf:

Das Seminar SINN I oder SINN II geht über 6 Tage. (Kombination SINN I & SINN II, 10 Tage). Gearbeitet wird teilweise in der Gruppe, in Kleingruppen, hauptsächlich jedoch jede und jeder für sich. Der Seminarraum ist die Natur, die Landschaft. Bewegung und Stille. In den ersten Tagen erfolgt der Aufbau für eine Tageswanderung (Gruppeneinteilung je nach persönlicher Kondition). In der zweiten Wochenhälfte wird das erfahrene mit Integralen Methoden Reflektiert und bearbeitet.
Der Schwerpunkt bei SINN I liegt im Erkunden (Aussen wie Innen). Bei SINN II tauchen wir noch tiefer in das “Kollektive Bewusstsein” ein und erfahren was in uns angelegt ist und was wir über unser “TUN” manifestieren sollten.  Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer arbeitet an ihrer bzw. an seiner eigenen Biografie. Natürlich auch im unternehmerischen Kontext.

Ergebnis:

Zum Einen wissen Sie was sie mit Sinn erfüllt, zum Anderen haben sie gelernt wie sie im Alltag Informationen die in Ihnen schlummern, fördern können. Sie werden Ihre Intuition viel aufmerksamer einsetzen. Da sie gelernt haben wie Sie die Emotion in den Verstand integrieren, haben sie emotionale Ausbrüche bzw. Alleingänge gut im Griff und lassen diese gar nicht mehr zu. Zum letzten Satz gehört natürlich das laufende Üben und die bewusste Integration von Verstand und Emotion.

1. Ankommen, vom Verstand lösen & Geist entleeren:

In dieser Phase steigen Sie vom Alltag aus, Sie lernen loszulassen und lösen sich von den letzten Resten dessen, was Sie noch mitgebracht haben (Gedankenmüll). In der Folge erfahren Sie den integralen Ansatz und lernen sich vom Verstand zu lösen, um für die nächsten Phasen eine optimale Ausgangssituation zu generieren.

2. Informationen wahrnehmen und sammeln

Die Phase 1 dient als Vorbereitung für Phase 2. Es geht im Sinne des Seminars nicht um Informationen die der Verstand hervorbringt, sondern um diese Informationen, die aus dem Kern hervorkommen. Sie lernen bei Informationen den Qualitätsunterschied wahrzunehmen: Ist die Information rein vom Verstand generiert oder handelt es sich um eine Information die aus der eigenen Intuition entstanden ist? Dadurch sensibilisieren Sie Ihre Verbindung zur Emotion und trainieren die Wahrnehmung. In dieser Phase geht es nur darum, über eine bestimmte Zeit alle Information, die der Qualität der Intuition entsprechen, zu sammeln.

3. Konkretisieren und Fokussieren

In der Phase 2 haben Sie ziellos alle qualitativen Informationen wahrgenommen und gesammelt und haben gleichzeitig eine gute Verbindung zu Ihrer Intuition aufgebaut. In Phase 3 geht es ums Komprimieren und Verdichten der Informationen. Daraus entsteht ein klares Bild, was Ihre Intention, der Sinn Ihres Daseins ist. Im Idealfall haben Sie Verstand und Emotion in Verbindung, integriert. Zum Abschluss erarbeiten Sie die wesentlichen nächsten Schritte.

Termine und Ort

Sinn I

Für jene die sich an das Thema Sinn im Leben herantasten.
6. bis 11. Mai 2018

Sinn II

TeilnehmerInnen die schon mit dem Thema Sinn, Integral befasst haben.
10. bis 15. Mai 2018

Sinn I und Sinn II (Kombination)

10 Tage tief in das Thema Sinn einsteigen
6. bis 15. Mai 2018

Paleochera, Kreta

Investition

Seminarbeitrag:

• Sinn I oder Sinn II
6-Tage

720.- € (inkl. USt.)

• Sinn I und Sinn II
10-Tage

1.080.- € (inkl. USt.)

– In Seminarbeiträgen sind keine Übernachtungskosten und Verpflegung enthalten.

Flug und Aufenthalt:

Für 6 Tages Seminar. (Sinn I: Samstag – Samstag, bzw. Sinn II: Mittwoch bis Mittwoch)
Verlängerung: 60.- € Pro Tag
Kombination Sinn I und Sinn II: (Samstag bis Mittwoch) Zuschlag 240.- €

1.100.- Euro (inkl. USt.)

(bei Buchung und Bezahlung bis 30.12.2017)

1.200.- Euro (inkl. USt.)

(bei Buchung und Bezahlung bis 28.02.2018)

mind. 1.300.- * (inkl. USt.)

(bei Buchung und Bezahlung nach 28.02.2018)
*.) Bei Buchung nach 28.02.2018 kann keine Preisgarantie gegeben werden. DH je später die Buchung, desto höher sind Zimmer/ Flugpreise. Mit Aufschlägen ist zu rechnen.

Im Preis enthalten:

Flug* Wien – Chania – Wien
Transfer Chania – Paleochera – Chania
Hotel****: Einzel oder Doppelzimmer
Frühstück

*.) Bei Selbstbuchung (zB. Abflughafen in Deutschland) werden die Anteiligen Flugkosten abgezogen.

Anmeldung:

anmeldung@florians.eu

Ansprechpartner für Flug und Aufenthalt:

Harald Pfohl

harald.pfohl@gmx.at

Ich bin FLO und helfe den Florians. Ich freue mich wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

office@florians.eu oder

+43 664 4010 933.

Weitere Seiten mit Sinn: