Arbeitsthemen

Über die Jahre haben wir uns mit verschieden Themen intensiv beschäftigt. Manche Themen begleiten uns schon sehr lange und finden immer wieder Vertiefung. Andere Themen erscheinen neu auf unserem Horizont (oder liegen schon länger in unserer Schublade bzw. Gehirnkastl) und werden dann eine gewisse Zeit besonders intensiv von uns bearbeitet. Alle diese Bereiche fließen in unsere tägliche Arbeit ein. Aus Manchen entstehen sogar neue Veranstaltungen, wie Seminare oder Ausbildungen. Hier wollen wir Ihnen einen kleinen Überblick bieten, was es alles (zumindest einiges davon) in unserem Universum zu entdecken gibt.

Die Parität zwischen Frauen und Männern in Führungspositionen.

Es ist vielfach bewiesen, dass gemischte Teams von Frauen und Männern wesentlich effektiver und erfolgreicher arbeiten. Die Ethikerin Carol Gilligan hat auf dem Gebiet der Entwicklungspsychologie festgestellt, dass Teams, bei denen die weiblichen Verhaltenszüge (Beziehung, Interaktion, Verantwortung) und die männlichen Verhalten (Regeln, Rechte, Pflichten) bei Entscheidungen und Strategien den reinen Männer -, oder Frauenteams überlegen sind.

Besonders in Führungskreisen sollte die Zusammenstellung der Teams ausgewogen sein. Dies gilt vor allem für Geschäftsführungen, Vorstände und Aufsichtsräte und in der Politik. Angesichts des Wandels in unserer Zeit braucht es jetzt die besten Teams, um die großen Herausforderungen in unserer Welt zu meistern.

Genau hier sind wir Florians mit den integralen Methoden gefordert:
Mit Methoden, die als Basis die vier Quadranten von Ken Wilber haben, führen wir Menschen zu ihrer ureigenen Essenz. Im nächsten Schritt geht es darum, den Mut aufzubringen, um diese Essenz im Alltag, in der Arbeit, im Team einzubringen. Denn dazu braucht es generell „neue“ Frauen und auch „neue“ Männer, die ihre persönlichen Talente und Fähigkeiten einbringen, authentisch sind und sich in der Arbeit wunderbar ergänzen.

Nur wenn beide Seiten vom Nutzen der Kooperation der Geschlechter überzeugt sind und bewusst auf die Parität achten, werden gemischte Teams beachtliche Erfolge erzielen.