Fremdwährungskredite

Dieser Tage ein heiß diskutiertes Thema und wir werden nicht müde, immer wieder darauf hinzuweisen, dass die Banken hier das Problem haben – nicht die KundInnnen! Interessanterweise kommunizieren die Banken das wahre Problem nicht: Die Refinanzierungskosten des Schweizer Franken (SFR) sind während der Finanzkrise gestiegen. Deshalb sind die SFR – Kredite wirtschaftlich uninteressant geworden. Deshalb will man die Kunden aus den Krediten drängen. Mit allen Mitteln. Fremdwährungskredite haben gewisse Risiken, darauf sind die KundInnen von der Bank, den VermögensberaterInnen, den Konsumentenschutz – Vertretern immer wieder hingewiesen worden. Ich gehe hier nicht weiter darauf ein, in unserer Rubrik: “Was ich schon immer wissen wollte” sind alle Argumente zu finden. Dass Kunden aber nun aus einem Produkt gedrängt werden, dass ihnen einst mit guten Argumenten verkauft wurde, das ist eine neue Qualität.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .