Geld und Engel

Auf unserem Christbaum Engelhängen wunderschöne Engel, die unsere Kinder vor vielen Jahren gebastelt haben. Einer davon hat keine Flügel. Warum? “Das ist die Chefin!”, erklärte mir damals meine Tochter. Aha, meinte ich, klare Arbeitsteilung, die muß nicht die anstrengenden Flüge mit den Packerln unternehmen.

Wer bei Geld an Engel denkt, dem werden unweigerlich (Geld-) Wünsche einfallen, die der Engel erfüllen soll. Vor allem jetzt zu Weihnachten!

Engel sind personifizierte geistige Wesen. Ich bin überzeugt, dass es sie gibt. Seit ich weiß, dass wir Menschen spirituelle Wesen sind, die eine menschliche Erfahrung machen, fällt mir diese Vorstellung und vieles mehr noch leichter.

Im Geld&WertCoaching besteht die Hauptarbeit darin, dass die Menschen “zu sich” kommen. Denn Geld an sich ist kein Ding, es ist ja nur ein Ausdruck, eine Form der Kommunikation zwischen uns. Geld bildet Werte ab, die wir durch unsere Arbeit schaffen. Das ist der Idealfall. Bei vielen Menschen ist dies nicht so. Deshalb kommen sie zu uns Geldcoaches und werden dabei begleitet, den entspannten Bezug zu Geld wieder herzustellen.

Unsere Arbeit besteht vor allem darin, Menschen dort zu berühren, wo das bei Geld nicht üblich ist: direkt beim Gefühl. Denn weil Geld kein Ding ist, sondern ein Ausdruck von uns, ist beim Geld vieles von unseren Gefühlen gesteuert. Wir sind beim Geld kein rational agierender homo oeconomicus, wie das die Wirtschaft so gerne hätte! Die von den Geldcoaches am häufigsten gestellte Frage lautet: “Wie fühlen Sie sich dabei?”

Das Ergebnis von Geld&WertCoaching – Prozessen ist, dass Menschen zu ihrem Potential finden, ihre Schaffenskraft entdecken. Und damit ihren Geldkreislauf in Schwung bringen. Dann ist das Ziel von uns erreicht!

Mögen manche von uns denken, wir seien Geld – Engel: wir verschenken kein Geld. Wir schenken den Menschen etwas viel Wertvolleres: die Freundschaft mit sich selbst.

www.geldundwertcoaching.com

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .