Engel, Wünschen und Geld

Nehmen wir mal an, Jede/ Jeder von uns hat zumindest einen Engel der sie/ihn begleitet. Dieser Engel will nur das Beste für dich , er möchte dir deinen sehnlichsten Wunsch erfüllen.

Gleich mal die Frage: Kennst du deinen sehnlichsten Wunsch?

Damit meine ich keine oberflächlichen Konsumwünsche, mit denen du vor Nachbarn, Kollegen oder anderen Menschen prahlen möchtest. Nein, ich meine deinen wirklichen, innigsten, sehnlichsten Wunsch.

Wenn du diesen Wunsch noch nicht oder nur ungenau kennst, dann weißt du, was du die nächsten Tage/Wochen zu tun hast. Du kannst dir jetzt sicherlich vorstellen, aus welchem Grund dein Wunsch noch nicht erfüllt wurde. In einem der nächsten Beiträge werde ich dir Hinweise geben wie du deinen sehnlichsten Wunsch findest.

Vielleicht gehörst du aber zu den Menschen, die ihren Wunsch bereits kennen, ja sogar gut kennen. Der Engel hat ihn jedoch noch nicht erfüllt.

Es ist so: der Engel möchte dir genau diesen Wunsch schon lange erfüllen. Klar, das gehört ja zu seiner Aufgabe. Ich sage, du brauchst nichts dazu zu tun, lediglich Klarheit über Deinen Wunsch.
Jedoch betrachte dich und deinen Engel mal von außen aus einer anderen Perspektive. Was siehst du? Genau, du siehst einen Engel der alles tut um dir den Wunsch zu erfüllen, und du siehst dich und beobachtest, wie du den Engel ständig an seiner Arbeit hinderst. Du gehst kontinuierlich und ausdauernd gegen die Wunscherfüllung vor. Zum Beispiel indem du ihn mit Gedanken, Worten oder Taten kleinmachst.

Da gibt es also etwas zu verändern: nämlich dein Verhalten.

Coaching-Übung 

Nimm einen Zettel und schreib auf die linke Hälfte alles was dir einfällt was du gegen die Erfüllung deines Wunsches tust, bzw. getan hast. Stell dir vor, der Engel ebnet dir den Weg und du wirfst immer wieder Steine auf diesen ebenen Weg, die der Engel mühselig heraus räumen muss. Sei bitte ehrlich zu dir.
Als Nächstes schreibst du auf die rechte Seite des Papiers alles, was du dafür tust, bzw. alles was du dafür tun kannst, um dem Engel die Arbeit zu erleichtern. Es geht nur darum zu verhindern, dass so viele Steine in den Weg fallen.

Jetzt hast du ein Blatt Papier vor dir liegen. Auf der linken Seite steht alles was du gegen die Wunscherfüllung tust, auf der rechten Seite alles was du dafür tust. Hier siehst du jetzt schwarz auf weiß, wie du den Engel unterstützen kannst.

Ab jetzt liegt es an dir. Nur du bestimmst, auf welcher Seite des Papiers du stehst: links oder rechts. Es geht also darum dich zu entscheiden, dass du ab sofort nur mehr auf der rechten Seite stehen möchtest, die rechte Seite nähren möchtest.

Wenn du den Entschluss gefasst hast, regelmäßig all das zu tun was auf der rechten Seite steht und diesen Beschluss einhältst, dann wirst du selbst verblüfft sein, wie rasch dein sehnlichster Wunsch erfüllt ist. Ich habe viele Menschen in ihre Individualität begleitet, dabei durfte ich schon oft Zeuge scheinbar unmöglicher Veränderungen werden.

Es klappt, tu es, tu es dir und deinem Engel zu liebe.

Herzlich
Gerald Matthias Florian

 Foto: Almost an Angel von Eli Christman

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .